Werbung:

John Malkovich: Von Weihnachtsmann-Job gefeuert

OHMYGOSSIP — John Malkovich wurde von einem Weihnachtsmann-Job gefeuert.
Der 65-Jährige hatte ursprünglich mal in einem animierten Film dem Santa seine Stimme leihen sollen. Allerdings soll diese in Kombination mit der Weihnachtsmann-Figur offenbar so schlecht herübergekommen sein, dass die Produzenten ihn wieder entließen. Für die Zuschauer sei er kein glaubwürdiger Santa gewesen. “Ich habe tatsächlich einmal Santa gespielt. Es war ein Synchron-Job für einen animierten Film. Ich wurde gefeuert. Ich glaube, dass die Leute mir den Weihnachtsmann einfach nicht abgekauft haben”, erzählt Malkovich dem ‘Culture’-Magazin der Zeitung ‘The Sunday Times’.
Mit der Santa-Rolle hat es also noch nicht geklappt. Ein Film, für den der Schauspieler stattdessen besonders berühmt ist, ist ‘Being John Malkovich’. Darin entdeckt ein mittelmäßiger Puppenspieler ein Portal in Malkovichs Kopf und bietet daraufhin gegen Geld Reisen dorthin an. Ursprünglich war der Darsteller von der Idee aber nicht begeistert, da er Angst hatte, dass solch ein Film zu viel Aufmerksamkeit auf sein Privatleben lenken würde. “Es war eine Sorge, dass – weil Charlie Kaufmann offensichtlich ein sehr talentierter Autor ist – Leute denken könnten, das wäre mein echtes Leben. Es hat nichts mit meinem echten Leben zu tun.”

Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!