Werbung:

Judith Rakers: Angetrunken auf Sendung

OHMYGOSSIP — Judith Rakers moderierte eine Tagesschau, nachdem sie getrunken hatte.
Eigentlich ist die Moderatorin eine professionelle Journalistin, doch auch denen passieren ab und an mal kleine Pannen. Einmal vergaß die Sprecherin, dass sie arbeiten musste, und saß statt im Studio nur wenige Minuten vor dem Beginn der Sendung noch mit einer Freundin beim Italiener.

In der Talkshow ‚Ringlstetter‘ beichtete die Nachrichtensprecherin jetzt: „Ich war mit meiner Freundin abends beim Italiener und habe fiese rote Plörre getrunken und war leicht angeschickert. Dann kam der Anruf von den Kollegen der Tagesschau: ‚Judith, wo bist du?‘ Dann bin ich ins Auto. Ich hoffe, es ist verjährt, aber ich bin wirklich über so dunkelgelbe, orange Ampeln rüber.“ Sie kam zwar rechtzeitig beim Sender an, auch wenn sie nur neun Minuten Zeit für den Weg hatte, für Maske und Make-Up reichte es aber nicht mehr. „Ich hatte diesen Zettel mit Nachrichten in der Hand, ich wusste überhaupt nicht, was da draufsteht, und hab dann noch gesehen: ‚Oh Gott, du hast ja noch einen Pferdeschwanz.‘“ Gemerkt hat aber zum Glück kaum jemand etwas. Nur vor den Kollegen war es Rakers sehr peinlich: „Ich bin quasi unter dem Studioteppich aus dem Studio raus, habe mich entschuldigt. Es tat mir so leid.“

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!