Werbung:

Justine Heindle macht ihrem Ex Vorwürfe

OHMYGOSSIP — Justine Heindle behauptet, Joey habe sie “weggestoßen”.
Nur 15 Monate dauerte die Ehe des DSDS-Stars mit der 30-Jährigen. Im August 2018 gab das Paar bekannt, dass es von nun an getrennte Wege gehen wird, nur kurze Zeit später zeigte der Sänger sich bereits mit mit der Schweizer Eistänzerin Ramona Elsener. Woran die Ehe gescheitert war, darüber machten Joey und Justine lange keine Aussagen – doch nun bricht die Ex des Musikers ihr Schweigen. “Ich habe fünf Jahre alles gemacht, was er wollte, und Joeys Weg begleitet. Dann wurde ich weggestoßen”, erklärt Justine im RTL-Interview sichtlich emotional, “Ich muss ehrlich sagen, ich bin wütend. Wir haben jetzt keinen Kontakt mehr, er hat mich auf allen Ebenen blockiert.”
Joeys finanziellen Probleme hätten die Beziehung belastet, so Justine: “Meine Eltern haben wirklich alles bezahlt, Mieten, Schulden, Alles. Und nach fünf Jahren, wo dann zum ersten Mal bei Joey ein Auftrag mit ein bisschen mehr Geld reinkam, hat er sich vom Acker gemacht.” Offenbar habe der 25-Jährige ihr sogar Vorschriften gemacht, wie ‘VIP.de’ das Gespräch weiter zitiert: “Ich war jeden Tag nur mit dem Hund Zuhause. Ich durfte nicht zu meiner Familie in meine Heimatstadt fahren, weil ich ja meinem Ex-Freund über den Weg hätte laufen können.” Heindle selbst äußerte sich bisher nicht zu den Vorwürfen.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de








Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!