Werbung:

Karl Lagerfeld: Posthume Auszeichnung

OHMYGOSSIP — Karl Lagerfeld wurde mit seinem eigenen Modepreis posthum ausgezeichnet.
Der Modeschöpfer und Art Director des luxuriösen Modehauses Chanel, der im Februar im Alter von 85 Jahren starb, bekommt die Ehre, dass der LVMH Special Award nach ihm benannt wird. Ein Nachwuchs-Designer wird umgerechnet rund 150,000 Euro bekommen sowie eine einjährige Mentorschaft mit LVMH.
Delphine Arnault, die Direktorin und stellvertretende Präsidentin von Louis Vuitton, verriet ‘WWD.com’: “Karl Lagerfeld, der seit 1965 Fendis Art Director war, war mit der Auszeichnung seit dem ersten Tag an verbunden, mit seinem Enthusiasmus und seiner Energie bewegte er uns, teilte mit jedem, egal ob es andere Jury-Mitglieder oder Kandidaten waren, seine Kultur und Leidenschaft für Mode. Für diese kostbaren Momente werden wir für immer dankbar sein.”
Im Juni nahmen die weltweit größten Namen der Modebranche, inklusive Gigi Hadid, Claudia Schiffer, Valentino Garavani, Ralph Lauren, Stella McCartney und Anna Wintour, die Chefredakteurin der amerikanischen Vogue, an einer Erinnerungszeremonie im Grand Palais teil, der Ort, an dem seit 2005 Karls Shows für Chanel stattfanden, um die Mode-Ikone zu ehren.
Das besondere Event zeigte außerdem Kreationen von Chanel, Fendi und Designs des gleichnamigen Labels des Künstlers. Tilda Swinton, Dame Helen Mirren und Cara Delevingne waren bei dem ‘Karl For Ever’-Event anwesend.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!