Werbung:

Katie Price: Feuer im Kinderzimmer

OHMYGOSSIP — Bei Katie Price hat es gebrannt.
Das ehemalige Glamourmodel bekommt ganz offenbar keine Ruhe. Die 40-Jährige muss in der letzten Zeit ein Drama nach dem nächsten einstecken. Erst kürzlich musste sie öffentlich ihren Bankrott zugeben und viel von ihrem Hab und Gut verkaufen, um ihre Schulden zu bezahlen. Nun fing auch noch das Kinderzimmer ihres fünfjährigen Sohnes Feuer. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und Katies Stiefvater Paul konnte die Flammen in dem Haus in Sussex, Südengland löschen.
Ein Insider verriet gegenüber ‘The Sun Online’: “Katie und die Familie hatten schreckliche Angst, das Haus würde abbrennen. Das Feuer brach in Jetts Schlafzimmer aus, das im ersten Stock liegt und es breitete sich schnell im Zimmer aus. Glücklicherweise konnte Katies Stiefvater die Flammen in Schach halten, bevor sie außer Kontrolle gerieten und sie mussten die Feuerwehr nicht rufen.” Für Katie ist das eine weitere schlechte Nachricht, denn eigentlich versucht wie gerade, das Haus zu verkaufen. “Die Reparatur wird ein Vermögen kosten”, vermutet der Insider. “Der Flur und das Zimmer sind vom Rauch schwarz gefärbt und das wird eine riesige Putz-Aktion werden. Niemand weiß, wie das Feuer ausbrechen konnte, aber wäre Paul nicht mit Katies Mutter Amy zu Besuch gewesen, hätte das ganze Haus abbrennen können.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Werbung:






error: Content is protected !!