Werbung:

Keira Knightley: Keine Lust auf den Regiestuhl

OHMYGOSSIP — Keira Knightley will nicht bei einem Film Regie führen.
Viele große Schauspieler sind im Laufe ihrer Karrieren das ein oder andere Mal in eine andere Rolle geschlüpft und haben im Regiestuhl Platz genommen. Für die 33-Jährige wäre das aber nichts. Sie bleibt lieber vor der Kamera.
Auf die Frage des ‘Hollywood Reporter’, ob sie sich diesen Karrierewechsel vorstellen könne, verneinte die ‘Fluch der Karibik’-Darstellerin. Allerdings ist sie ganz Vorn mit dabei, wenn es darum geht, weiblichen Regisseuren den Rücken zu stärken. “Es gibt so viele talentierte Regisseurinnen. Ich denke, die müssen unterstützt werden. Ich denke, dass der weibliche Blickwinkel sehr wichtig ist. Ich denke, dass wir mehr Fotografinnen, mehr Produzentinnen und mehr Autorinnen brauchen. Wir sollten die Repräsentation wirklich ankurbeln.”
Demnächst wird die Schauspielerin in dem neuen Film ‘Colette’ zu sehen sein, der Ende September in den USA erscheinen und die Geschichte der berühmte französische Schriftstellerin Sidonie-Gabrielle Colette erzählen wird, die 1948 für den Nobelpreis nominiert war und den bekannten Roman ‘Gigi’ verfasste.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de










error: Content is protected !!