Werbung:

Lewis Capaldi: Rückkehr ins Aufnahmestudio

OHMYGOSSIP — Lewis Capaldi ist zum ersten Mal seit der Ankündigung seiner Auszeit vor einem Jahr wieder ins Studio zurückgekehrt.
Der Sänger hatte vor kurzem von seinem Heimstudio aus mit Songwriter Dan D’Lion zusammengearbeitet, obwohl es angeblich jedoch bisher noch keine Pläne für ein Comeback des Musikers gibt.

Ein Insider verriet gegenüber der ‘Bizarre’-Kolumne der ‘The Sun’-Zeitung: „Lewis geht es echt gut, im vergangenen Jahr hat sich so viel verändert. Er hat gut auf sich selbst aufgepasst und viel Hilfe bekommen, und sein Gefühlszustand hat sich grundlegend verändert. Es gibt keine Pläne, in naher Zukunft zurückzukehren, aber es ist vielversprechend, dass er erneut mit seinen Kumpels jammt und über seine Musik nachdenkt. Es sah zunächst ungewiss aus, ob er irgendwann zurückkehren will oder das kann. Es sieht also wirklich gut aus.” Dan erklärte zuvor, dass er ungewollt von Discomusik und Künstlern wie Jamiroquai und Earth Wind and Fire inspiriert werde. Er enthüllte gegenüber ‘Notion 2020’: „Ich erwähne die Discomusik eigentlich nie, aber wenn wir im Studio etwas kreieren, dann kommt sie immer zur Sprache. Vielleicht liegt es an diesem Einfluss von Jamiroquai/Earth Wind and Fire, aber ich möchte eine Seite an mir haben, die extrovertiert ist. Die, die laut und voller Energie ist, während ich gleichzeitig den Teil von mir behalte, der introvertiert ist, der sich die Zeit nimmt, nach innen zu schauen und zu schreiben.“ Das zweite Album des 27-jährigen ‘Broken By Desire to be Heavenly Sent’-Künstlers erreichte 2023 den ersten Platz der britischen Charts, wobei Lewis später eine erweiterte Version der Platte mit fünf neuen Songs herausbrachte.

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com