Werbung:

Lili Reinhart wendet sich an ihre Hater

OHMYGOSSIP — Lili Reinhart wendet sich direkt an die Trolle, die ihre Dysmorphophobie als “irrelevant” bezeichneten.
Der 21-jährigen Schauspielerin, die durch ihre Rolle als Betty Cooper in der Netflix-Erfolgsserie ‘Riverdale’ internationale Bekanntheit erlangte, reicht es. Sie hat genug von den Leuten, die ihr das Recht auf Selbstkritik mit ihrem Körper untersagen wollen, nur weil sie die blonde Schönheit als “dünn” empfinden. Dabei leidet sie bekanntermaßen unter Dysmorphophobie, einer Krankheit, bei der der Körper nicht mehr länger das Selbstwertgefühl einer Person unterstützt und sich somit störend auf die Person auswirkt.
Reinhart wandte sich in einem Post auf ihrem Twitter-Account nun direkt an ihre Hater und schrieb: “Ich bin sehr verletzt, aufgrund der Tatsache, dass viele Leute sagen ‘Du bist dünn, also hör auf, so zu tun, als wäre es schwer, sich in deinem Körper wohlzufühlen.’ So als wäre meine Dysmorphophobie irrelevant, nur weil mich andere Menschen als dünn empfinden. [Denn für mich selbst] bin ich entweder nicht kurvig oder nicht schlank genug, um selbstbewusst mit meinem Körper umzugehen. Psychische Erkrankungen werden nur noch schlimmer, wenn dir Menschen verbieten, dich so zu fühlen, wie du dich nun mal fühlst. Das ist, wo wir immer noch versagen. Ihr solltet solch ein Verhalten nicht unterstützen. Es ist alles andere als hilfreich. Dieses Verhalten ist destruktiver, als ihr es euch jemals vorstellen könnt. Du musst nicht alle Unsicherheiten eines anderen verstehen, aber du solltest sie trotzdem respektieren.”

Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!