Werbung:

Maggie Grace teilt gegen Evangeline Lilly aus

OHMYGOSSIP — Maggie Grace lässt Evangeline Lilly ihren Unmut spüren.
Die beiden Schauspielerinnen kennen sich durch die gemeinsamen Dreharbeiten für ‘Lost’, doch besonders begeistert sind sie aktuell wohl nicht voneinander. Nachdem Lilly die Kontakt- und Ausgehwarnungen wegen der Corona-Krise ignorierte und trotzdem mit ihren beiden Kindern zur Gymnastik ging, lies Grace sie an ihrer Meinung dazu deutlich teilhaben.

Die 36-Jährige, die gerade selbst mit ihrem Ehemann Brent Bushnell ihr erstes Kind erwartet, reagierte ärgerlich auf einen Post der 40-Jährigen. Lilly hatte ein Bild auf ihrem Instagram-Account gepostet und dazugeschrieben: “Habe gerade die Kinder ins Gymnastik-Camp gebracht. Sie haben alle ihre Hände gewaschen, bevor sie reingegangen sind. Sie spielen und lachen, Business wie immer.” Grace fand diese Entscheidung allerdings gar nicht klug, da aktuell nach wie vor Selbstquarantäne und soziale Distanz empfohlen werden, und antwortete in den Kommentaren: “Klar, es ist ein freies Land, aber wie wäre es damit, diese wundervolle Freiheit zu nutzen, um sich dafür zu entscheiden, ein wenig Mitgefühl zu zeigen, der fortschrittlichen Wissenschaft hier zu vertrauen und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.” Lilly antwortete darauf und auf einige weitere Kommentare von Fans, dass sie eben die Freiheit über das Leben und nicht das Leben über die Freiheit stelle. Außerdem gehe ihr die Regierung mit den Versuchen, sie zum Daheimbleiben zu bringen, auf die Nerven.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!