Werbung:

Marc Terenzis Wodka-Problem

OHMYGOSSIP — Marc Terenzi trank früher täglich zwei Flaschen Wodka.
Der 41-Jährige gehört schon spätestens seit seiner Hochzeit mit Sarah Connor zu den deutschen TV-Stars. Während er heute meist gut gelaunt zu sehen ist, machte er vor einigen Jahren eine besonders schwere Zeit durch: Nach der Scheidung ging es auch musikalisch für ihn bergab, er häufte einige Schulden an und verfiel dem Alkohol. Nun hat er über seinen damaligen Alkoholkonsum gesprochen.
“Ich hatte so viele Tiefpunkte in meinem Leben und aber auch viele Höhepunkte. Erst bist du die Nummer eins und dann hast du auf einmal gar kein Geld mehr”, erklärte der gebürtige US-Amerikaner nun im Interview mit ‘RTL.de’. Damals habe er pro Tag zwei Flaschen Wodka getrunken. Im Laufe der Zeit sei er dann sehr vergesslich geworden und habe irgendwann nicht einmal mehr gewusst, wie sich Wind anfühle oder Salzwasser schmecke. Mittlerweile gehören solche Passagen aber der Vergangenheit an. “Ich trinke nicht mehr. Im September habe ich komplett aufgehört. Das kann man auch an meinem Körper sehen. Ich fühle mich eine Million Mal besser”, so der frühere ‘Dschungelcamp’-Kandidat.
Dabei hatte er die Hoffnung auf ein alkoholfreies Leben schon aufgeben – selbst Klinikaufenthalte hätten ihm nicht geholfen. Doch irgendwann konnte Marc dem hochprozentigen Gift einfach abschwören: “Von einem Tag auf den nächsten habe ich dann entschieden, damit aufzuhören.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!