Werbung:

Matthew McConaughey: Bewegende Worte über Joel Schumacher

OHMYGOSSIP — Matthew McConaughey ist überzeugt, seinen Durchbruch nur dank Joel Schumacher geschafft zu haben.
Wie am Montag (22. Juni) bekannt wurde, ist der ‘The Lost Boys’-Regisseur im Alter von 80 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben. Einer, der sich schwer betroffen vom Tod der Film-Ikone zeigt, ist Matthew McConaughey. “Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Karriere diese wundervollen Wege eingeschlagen hätte, wenn nicht Joel Schumacher damals an mich geglaubt hätte”, erklärt der 50-Jährige. “Joel ist mit mir nicht nur ein Risiko eingegangen, er hat auch für mich gekämpft.” Dabei spricht Matthew von seiner Rolle im Thriller ‘Die Jury’ 1996, in der er als Anwalt Jake Brigance zu sehen war.

Der Filmemacher habe alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ihn mit an Bord zu haben. “Er wusste, dass das Studio möglicherweise nie grünes Licht für das Casting eines relativ unbekannten Schauspielers wie mich selbst für die Hauptrolle in ‘Die Jury’ geben würde, also organisierte er eine geheime Probeaufnahme an einem Sonntagmorgen”, schildert der Frauenschwarm. “Er meinte ‘Sogar wenn du dich großartig schlägst, bekommst du den Part möglicherweise nicht. Ich will nicht, dass die Industrie denkt, du hast vorgesprochen und den Job nicht bekommen.'”

Doch auch während der Dreharbeiten sei ihm Schumacher eine riesige Stütze gegeben. “Ich erinnere mich, dass er mir stets die einfachsten und wichtigsten Ratschläge gab, wenn ich Schwierigkeiten am Set hatte. ‘Hey, du bist Jake Brigance. Du, Matthew, bist der Charakter'”, erzählt der Oscar-Preisträger im Gespräch mit ‘Variety’.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!