Werbung:

Milla Jovovich: Lieber populär als respektiert

OHMYGOSSIP — Milla Jovovich hält es für wichtiger, gemocht statt respektiert zu werden.
Die 42-jährige Schauspielerin legt sehr viel Wert darauf, von ihren Mitmenschen gemocht zu werden. Die ‘Resident Evil’-Darstellerin ist sich nämlich sicher, dass sich das mehr auf ihr Zufriedenheitslevel auswirken würde. Auf die Frage hin, welche der beiden Optionen ihr lieber wäre, antwortete die US-Amerikanerin bestimmt: “Im Endeffekt wird es dich immer glücklicher machen, wenn du gemocht wirst. Du könntest unglücklich und alleine sterben, aber dafür respektiert werden. Aber du wirst nicht unglücklich und alleine sein, wenn du gemocht wirst.”
Außerdem wehrt sich Jovovich gegen die Einstellung, dass alles aus Schicksal oder einem bestimmten Grund heraus geschehen würde. Die Schauspielerin findet, dass diese Mentalität nur zu dem Leben von wohlhabenden Menschen passt. Im Interview mit dem ‘Stylist’-Magazin erklärt sie: “Ich denke, für Menschen in reichen Industrieländern ist es einfach, fatalistisch zu denken. Aber wenn du in einem Dritte Welt-Land lebst und deine Familie um dich herum stirbt oder krank ist, weil es kein sauberes Trinkwasser gibt, was sagst du dann? Alles passiert aus einem bestimmten Grund? Ich denke, so etwas sagen nur reiche Menschen.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de










error: Content is protected !!