Werbung:

Millie Bobby Brown: Für die ‘Damsel’-Dreharbeiten machte sie ihre eigenen Stunts

OHMYGOSSIP — Millie Bobby Brown verriet, dass sie sich bei den ‘Damsel’-Dreharbeiten wie „die weibliche Version von Tom Cruise” vorkam.
Die 20-jährige Schauspielerin ist stolz darauf, in dem neuen Film, in dem sie Prinzessin Elodie spielt, ihre eigenen Stunts gemacht zu haben.

Bei ihrem Auftritt in der ‘Drew Barrymore Show’-Talkshow sagte Millie: „Ich fühlte mich wie die weibliche Version von Tom Cruise. Ich habe alle meine Stunts von Anfang bis Ende selbst gemacht. Ich habe große Angst davor, meine eigenen Stunts zu machen. Stunts sind gruselig. Du denkst dir nur: ‘Ich bin körperlich nicht dafür trainiert.’ Du fragst dich einfach: ‘Werden wir wirklich, werde ich diesen Stunt wirklich selbst machen?’ Und dann meinten sie an diesem Tag: ‘Ja, zieh das Geschirr an.'” Der Star lobte zudem ihren Co-Star Angela Bassett als „erstaunliche Person” mit einer „großartigen Präsenz”. Die ‘Stranger Things’-Darstellerin gab in einem separaten Interview zu, dass die neue Rolle die „anspruchsvollste” gewesen sei, die sie jemals übernahm, weil sie normalerweise nichts Körperliches macht. In einem Interview in der ‘Jonathan Ross Show’ enthüllte die Prominente: „Das war meiner Meinung nach der schwierigste Teil, ich gehe nicht wirklich gerne ins Fitnessstudio, ich trainiere nicht wirklich. Also dachte ich einfach, ich würde mich da hineinstürzen, und manchmal bin ich hingefallen, und das ist in dem Film so, dass sie im Film so ziemlich alle Sachen beibehalten haben, bei denen ich versagte.”

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com