Werbung:

Naya Rivera: Ihre Schwester Nickayla spricht über den Umgang mit ihrem Tod

OHMYGOSSIP — Naya Riveras Schwester Nickayla bewältigte den Tod der Prominenten, indem sie “das Gute in dieser Welt” fand.
Das 28-jährige Model hat offen über die Folgen des tragischen Todes des ‘Glee’-Stars im Alter von 33 Jahren im Juli 2020 gesprochen und zugegeben, dass sie nach der schrecklichen Nachricht “vollständig geschockt” war.

In einem langen YouTube-Video mit dem Titel ‘Allow me to reintroduce myself’ (dt.: ‘Erlauben Sie mir, mich Ihnen erneut vorzustellen’), verriet die Darstellerin: “Im Juli 2020 starb meine Schwester Naya. Und als das geschah, war ich völlig geschockt. Es war, als hätte uns jemand den Teppich unter den Füßen weggezogen und wir haben es nicht kommen sehen. Der dunkle Ort, an dem ich mich vorher befand, hat sich erst entwickelt, als das passierte. Zu dieser Zeit hatte ich keine Gedanken an meine Zukunft. Ich hatte wirklich keine Gedanken an mich selbst. Ich verspürte nur Schmerz… Mir wurde klar, dass der Schmerz, den ich durchmachte, nirgendwo hingehen würde, bis ich mich dazu entschloss, das Gute in dieser Welt zu finden… Von da an machte ich mich auf diese Reise, um herauszufinden, wer ich war. Ich begann damit, meine E-Zigarette aufzugeben, die ich seit zwei Jahren geraucht habe.” Obwohl es für sie “wirklich schwer” war, die Gewohnheit aufzugeben, fühle sich Nickayla nun “ermächtigt” und so, als ob sie “danach alles tun könnte”.

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com