Werbung:

Nicky Wire macht es sich seit über 30 Jahren selbst

OHMYGOSSIP— Nicky Wire, der Bassist der Manic Street Preachers, schneidet sich seine Haare seit über 30 Jahren selbst. Der 49-jährige Rocker ist schon seit dem Beginn seiner Karriere für seine extravaganten Bühnenoutfits bekannt und gestand nun, sich auch seit über 30 Jahren seinen eigenen Haarschnitt zu verpassen.
Doch damit nicht genug. Wire verriet des Weiteren, immer noch den alten Rocker-Beauty-Routinen treu zu bleiben. So besteht seine Version von Haarspray aus einer Mischung von Wasser und Coca Cola. In einem Interview mit ‘Absolute Radio’ auf dem Isle of Wight-Festival erklärt er: “Ich bin den Tipps der alten Tage immer noch treu geblieben. [Ich benutze immer noch] Zucker, Wasser und Coke. Sprüh ein wenig Cola und dann Seife, ich benutze auch immer noch Seife. Geh dir ein paarmal durch die Haare, kräuseln [und fertig]. Vertraue niemals einem Friseur. Ich habe meine Haare seit 30 Jahren nicht schneiden lassen. Ich habe es einfach immer selbst gemacht. Das letzte Mal, als ich zum Friseur ging, sah es danach scheußlich aus. Naja, was soll ich sagen, seit den letzten 32 Jahren hab ich dann niemanden mehr an meine Haare gelassen.”
Der Rocker liebt es, sich für die Festivals mit seinen Bandkollegen in Schale zu werfen. Er muss jedoch gestehen, dass es heutzutage wesentlich sanfter auf Festivals zu geht. Er fügt hinzu: “Als wir 1991 im Singelton Park in Swansea spielten, da hast du noch Flaschen fliegen sehen. Ich meine, einmal bin ich nach der Show sogar ins Krankenhaus eingeliefert worden. Es war alles schön und lustig, bis mich eine der Flaschen mitten auf der Stirn traf. […] Wie als ich einst meine Gitarre zerschmetterte und sie ins Publikum schmeißen wollte, aber stattdessen nur die Schulter des Security-Mannes erwischte und ihm das Schlüsselbein brach.”
Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Tags assigned to this article:
Nicky Wire

Werbung:






error: Content is protected !!