Werbung:

Nicole Kidman: Sie war James Wans Wunsch

OHMYGOSSIP — Nicole Kidman sollte von Anfang an Königin Atlanna in ‘Aquaman’ spielen.
Regisseur James Wan war sich offenbar ab dem Moment, in dem er den Job annahm, schon sicher, wie er die Rolle der Herrscherin des Unterwasserkönigreiches besetzen wollte. Diese ist die Mutter des Hauptcharakters Arthur Curry, der von ‘Game of Thrones’-Star Jason Momoa gespielt wird, und für Wan stand sofort fest, dass seine langjährige Freundin den Part übernehmen sollte.
Das verriet die 51-Jährige nun selbst im Gespräch mit dem Magazin ‘Variety’. Auf die Frage, warum sie sich so spät in ihrer Karriere noch für einen Superhelden-Film entschieden habe, erzählt sie, dass sie kaum eine Wahl hatte. “Ich wusste, James Wan würde etwas sehr Interessantes und Spaßiges machen und ich wollte schon mit ihm arbeiten, seit er in Australien Low-Budget Horror-Filme gemacht hat. Ich habe seine Karriere verfolgt und dann hat er mir einiger seiner Zeichnungen gezeigt und gesagt ‘Schau, deswegen musst du im Film mitspielen, denn ich habe sie so gezeichnet, wie du aussiehst’.”
‘Aquaman’ basiert auf den CD-Comics und erzählt die Geschichte von Arthur Curry, der zur Hälfte Mensch, zur anderen Hälfte Unterwasserbewohner des Königreichs Atlantis ist und nun als rechtmäßiger Thronerbe die beiden Welten wieder vereinen soll. Der Film wird am Donnerstag (20. Dezember) in die deutschen Kinos kommen.

Quelle: Viply.de
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


error: Content is protected !!