Werbung:

Carmen Geiss: Streit muss sein

OHMYGOSSIP — Carmen Geiss und ihr Mann müssen ab und zu streiten.
Die Reality-Darstellerin und ihr Mann sind für kleine Zickereien vor der Kamera durchaus bekannt. Ohne wäre ihre Beziehung auch nicht dieselbe, wie Carmen im Interview mit ‘Bunte’ verriet. Laut der 54-Jährigen muss Streit einfach sein, ansonsten sei die Luft in der Liebe raus. “Wir hatten mal eine Phase – das ist bestimmt schon über 30 Jahre her – das war so schlimm: Wir hatten uns über ein Jahr nicht gestritten! Das war so langweilig” Die fehlenden Zankereien ließen die zweifache Mutter sogar befürchten, dass der Ofen bei den Geissens aus ist. “Da hab ich zu meinem Mann gesagt: ‘Sag mal Robert, haben wir uns noch lieb?'”, erzählt die Blondine weiter. Offenbar ließ der nächste da nicht lange auf sich warten, immerhin wirken die zwei Langzeit-Partner immer noch verliebt wie am ersten Tag.
Erst vor kurzem rührte Carmen ihre Fans mit einer liebevollen Nachricht an ihren Hund zu Tränen. Dex, dem nach einer Krebserkrankung ein Bein amputiert werden musste, ist wie ein Familienmitglied für die Geissens. “Keine Krankheit auf dieser Welt kann meine Liebe zu dir infrage stellen, lieber Dex!! Du bist ein Kämpfer und ich weiß, dass wir noch einige glückliche Jahre zusammen haben werden”, schrieb der TV-Star.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



Advertisement:
error: Content is protected !!