Werbung:

Ellen Pompeo: ‘Grey’s Anatomy’ war Gift für sie

OHMYGOSSIP — Ellen Pompeo hatte am Set mit sich zu kämpfen.
Die 49-jährige Schauspielerin stand jahrelang für die Serie ‘Grey’s Anatomy’ vor der Kamera und feiert als Serienstar große Erfolge. Doch für sie selbst gab es nicht nur schöne Momente, wie sie jetzt in einem Interview durchblicken ließ. Als sie von ‘Variety’ gefragt wurde, ob sie jemals darüber nachgedacht habe, die Serie zu verlassen, antwortet die Darstellerin: “Da gab es viele Momente. Aber immer, wenn ich die Chance hatte, wollte ich es doch nicht. Die ersten zehn Jahre hatten wir ernsthafte Probleme, was die Kultur betrifft. Schlechtes Benehmen und ein giftiges Arbeitsumfeld. Aber sobald ich meine Kinder bekam, war es mir egal. Ich war 40 und wusste, dass ich das Geld für meine Familie verdienen muss.”
Und weiter: “Aber nach Staffel 10 hatten wir große Veränderungen vor und hinter der Kamera. Es wurde mein Ziel, mir selbst gute Erinnerungen an diese Zeit zu schaffen, nachdem wir so viel Aufruhr in den letzten zehn Jahren erlebt hatten.” Schon einmal hatte die Amerikanerin erzählt, es nicht leiden zu können, im TV oft auf das Äußere reduziert zu werden. So kritisierte sie im ‘People’-Magazin: “Es liegt zwar in unserer Natur, unser äußeres Erscheinungsbild zu kritisieren, aber gesund ist das nicht. Je älter du wirst, desto mehr merkst du, dass es nicht nur darum geht. Jeder altert und das ist auch okay so.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



Advertisement:
error: Content is protected !!