Werbung:

Paul McCartney: Inkognito in ‘Yesterday’

OHMYGOSSIP — Paul McCartney schlich sich heimlich ins Kino, um ‘Yesterday’ zu gucken.
Wie der Beatles-Star verrät, stand er dem Film mit Himesh Patel in der Hauptrolle anfangs äußerst skeptisch gegenüber. Obwohl sich der Streifen rund um die Musik der legendären britischen Band dreht, hatte der Sänger kein Interesse, ihn anzuschauen. “[Regisseur] Richard Curtis schrieb mir eine Nachricht mit der Idee. Und ich dachte ‘Das ist eine furchtbare Idee’, aber ich konnte es ihm nicht sagen”, gesteht der 77-Jährige. “Also sagte ich ihm ‘Nun, das klingt interessant – viel Glück.’ Dann dachte ich gar nicht mehr darüber nach. Später hörte ich, dass Danny Boyle Regie führen würde und ich dachte ‘Sie müssen denken, dass sie es durchziehen können.'”

Viele Gedanken habe er trotzdem nicht an das Projekt verschwendet. “Bis sie mich fragten, ob ich zu einer Filmvorführung gehen will”, berichtet Paul. “Ich fragte [meine Frau] Nancy und wir sagten ‘Lasst uns zusammen zu einem Date ins Kino gehen.'” Tatsächlich habe der ‘Let It Be’-Künstler den Streifen am Ende genossen. “Wir wurden nur von wenigen Leuten erkannt. Wir waren in der hintersten Reihe, kicherten die ganze Zeit, vor allem als der Name ‘Paul McCartney’ erwähnt wurde”, lacht der Star. “Ein paar Leute in der vorderen Reihe haben uns gesehen, aber alle anderen waren auf den Film fokussiert. Wir haben ihn geliebt.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!