Werbung:

Perrie über ihr Debüt-Soloalbum

OHMYGOSSIP — Perrie hat angekündigt, dass ihr Debüt-Soloalbum „ziemlich vielseitig“ sein wird.
Die Fans der ehemaligen Little-Mix-Sängerin, die ihren Nachnamen für ihre Solokarriere aufgab, konnten bisher den ersten Track der Platte, ‘Forget About Us’, von ihrem mit Spannung erwarteten Album hören.

Und obwohl auf dem Soloalbum des Stars verschiedene Genres miteinander verwoben sind, funktioniere die LP immer noch als „ein Gesamtwerk“. In einem Interview mit Rebecca Judd für Apple Music 1 erzählte die Künstlerin: „Ich habe das Gefühl, dass [‘Forget About Us’] eine wirklich gute Einführung in mein Album ist und ich denke, dass alle meine Singles eine gute Einführung für das sein werden, was das Album enthalten wird. Es ist ziemlich vielseitig, aber als Ganzes funktioniert es. Ich bin einfach so aufgeregt, es hören zu können. Das Einzige, was ich nicht machen wollte, ist, einen Song zu veröffentlichen und dann nicht zu wissen, in welche Richtung ich danach gehen werde. Ich wollte, dass alles in Ordnung ist, auch wenn sich die Entscheidung zum Beispiel bei meiner zweiten Single ändert und wir es in etwas anderes verändern. Zumindest habe ich jetzt einen ganzen Katalog mit Sachen, mit denen wir rollen können.” Perrie sei bei den Aufnahmen zu ihrem neuen Album von „allen großen Diven“ inspiriert worden, darunter von Künstlerinnen wie Mariah Carey, Whitney Houston, Céline Dion, Christina Aguilera und Kelly Clarkson. Als sie nach ihrer Inspiration durch Mariah gefragt wurde, enthüllte Perrie: „Ich denke, das ist Mariah aus den 90ern, die optimistischeren Songs, eher die mit Schwung. Ich liebe Mariah, ich bin ein großer Mariah-Fan. Das war schon immer so, und das wird auch immer so sein.”

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com