Werbung:

Peter Jackson: Sein neuer Dokufilm ist 'persönlich'

OHMYGOSSIP — Peter Jacksons neue Dokumentation ‘They Shall Not Grow Old’ war eine sehr persönliche Erfahrung für ihn.
Der Filmemacher, der am besten als Regisseur für die ‘Herr der Ringe’-Filme bekannt ist, bringt momentan sein aktuelles Projekt an den Start. Der dokumentarische Film, bei dem Jackson Regie führte, feierte am Dienstag (16. Oktober) Premiere und handelt vom ersten Weltkrieg. Während seiner Arbeit an dem Streifen fühlte sich der 56-Jährige seinen Familienmitgliedern sehr verbunden. Im Gespräch mit ‘London Live’ auf der Premiere des Films in der englischen Hauptstadt meinte er: “Mein Großvater war da… wie es in vielen Familien ähnlich war. Es war schön, eine Pause von anderen Filmen zu machen und für einen Moment inne zu halten und etwas zu tun, dass … naja, etwas persönlicher ist.”
Jackson erklärte außerdem, wie sich dieser Film von anderen unterscheidet: “Da gibt es eine Seite des ersten Weltkrieges unter dem historischen Aspekt, das größere weltpolitische Bild. Da gibt es hunderte, tausende Bücher, die darüber schreiben und wahrscheinlich wird es noch mehr davon in der Zukunft geben. Was ich machen wollte, war, dies nicht zu tun. Das ist keine Geschichte über den ersten Weltkrieg – das ist eine Geschichte über die Männer, die da waren.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de








Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!