Werbung:

Phoebe Tonkin: Selbstbewusster als Single

OHMYGOSSIP — Phoebe Tonkin hat dank ihrer Trennung von Paul Wesley viel gelernt.
Die zwei ‘Vampire Diaries’-Stars waren vier Jahre lang zusammen, bis 2017 das Liebes-Aus erfolgte. Obwohl es hart war, das Scheitern der Beziehung zu akzeptieren, ist Phoebe heute dankbar für die “vielen guten Veränderungen”, die seitdem in ihrem Leben erfolgten. So führte sie erstmals für einen Kurzfilm Regie, was sie als spannende Herausforderung bezeichnet. “Ich wollte andere Dinge erforschen und es fühlte sich wie die perfekte Gelegenheit an, es zu tun”, freut sie sich. Rückblickend werde ihr klar, dass alles einen Sinn und Zweck hatte: “Alles hat sich gewissermaßen von selbst ergeben… Ich fühle mich einfach selbstbewusster innerlich und bezüglich meiner Leidenschaften.”
Letzten Monat feierte die ‘H₂O – Plötzlich Meerjungfrau’-Darstellerin einen ganz besonderen Meilenstein: Sie wurde 30 Jahre alt. Gleichzeitig ereignete sich ein weiteres bedeutungsschweres Ereignis in ihrem Leben. Nach acht Jahren verließ die hübsche Brünette Los Angeles und zog in den Big Apple. “Ich habe New York schon immer geliebt und wollte hier leben”, schildert sie. “Ich denke, ich bin eher ein Stadtmädchen.” Im Gespräch mit dem australischen ‘InStyle’-Magazin verrät die in Sydney geborene Schönheit, wie “aufgeregt” sie über die Veränderungen in ihrem Leben sei: “Gerade fühlt es sich ziemlich bedeutsam an, 30 zu werden und in einer neuen Stadt zu sein. Ich freue mich wirklich sehr darauf, ein neues Kapitel in meinem Leben zu beginnen.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!