Werbung:

Pink: Keine Macht den Hatern

OHMYGOSSIP — Pink hat die Kommentarfunktion auf ihrem Instagram-Account gesperrt, um Hatern Einhalt zu gebieten.
Die Popsängerin sah sich zu dem drastischen Schritt gezwungen, nachdem einer ihrer letzten Posts einen Shitstorm entfacht hatte. So hatte Pink ein Foto geteilt, auf dem ihre beiden Kinder Willow, (8), und Jameson, (2), durch das Berliner Holocast-Denkmal laufen. Obwohl die Musikerin in ihrem Beitrag versucht hatte, gemeinen Kommentaren vorab Einhalt zu gebieten, erwischte sie die Wucht der Negativ-Welle kalt. Nun hat sie die Nase endgültig voll – und deaktivierte die komplette Kommentarfunktion. “Einfach eine freundliche Erinnerung an diejenigen von euch, die sie brauchen: Es wird keine weiteren Kommentare auf dieser Seite geben! Hahahaha! Es sieht so aus, als müsstet ihr es vom Berg verkünden! Viel Glück!”, schreibt Pink neben einem Schnappschuss, der ihren Ehemann Carey Hart im Pool zeigt. Auch eine satte Anzahl an Mittelfinger-Emojis durfte natürlich nicht fehlen. Gleichzeitig entschuldigt sich die 39-Jährige bei ihren wahren Fans. “Und an alle anderen: Ich werde euch für immer lieben”, versichert sie.
In dem umstrittenen Post hatte die ‘So What’-Interpretin darum gebeten, “Hass und Verurteilung” hinter sich zu lassen. “Diese zwei Kinder sind tatsächlich jüdisch, genau wie ich und meine gesamte Familie mütterlicherseits. Die Person, die dies hier erbaut hat, glaubte daran, dass Kinder Kinder sein sollen und für mich ist es eine Feier des Lebens nach dem Tod”, erklärte sie.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!