Werbung:

Polizistin äußert sich über Attacke auf Hayden Panettiere

OHMYGOSSIP — Hayden Panettiere wurde von ihrem Ex laut der Polizei heftig zugerichtet.
Die 29-Jährige hat sich letztes Jahr von ihrem Verlobten, dem Boxer Wladimir Klitschko, getrennt. Seitdem war sie mit Brian Hickerson liiert. Doch Anfang Mai wurde er nach einem heftigen Streit wegen häuslicher Gewalt verhaftet. Jetzt wurde bekannt, wie schlimm er seine damalige Freundin wirklich zugerichtet hatte.
Brian Hickerson muss einen Sicherheitsabstand von mindestens 100 Metern zu Hayden einhalten außerdem drohen ihm bis zu vier Jahre Haft. Als der 34-Jährige seine Freundin attackiert hatte, musste die Polizei anrücken und den Streit schlichten. Bei der Anklagevorlesung am 10. Juli erklärte die Polizistin Amber Findley, wie sie Hayden Panettiere nach dem Streit vorgefunden hat. Demnach soll sie von ihrem damaligen Freund heftiger zugerichtet worden sein, als bisher angenommen. “Aua, aua, aua, du tust mir weh”, soll die Schauspielerin geschrien haben. Man konnte sie schon vor dem Haus hören, wird die Beamten in einem Bericht der ‘Intouch’ zitiert.
Die Polizei fand die verletzte Blondine im Schlafzimmer. “Ich habe sofort gesehen, dass ihre Augen und ihr Gesicht geschwollen waren. Sie hatte auch blaue Flecken am Hals”, so die Polizistin. “Als ich mich mit Hayden unterhalten hab, zog sie ihr Sweatshirt aus. Ich habe neben einer Bisswunde noch weitere blaue Flecken an beiden Armen entdeckt.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!