Werbung:

Prinz Harry: Andere Kindheit für Archie

OHMYGOSSIP — Prinz Harry wünscht seinem Sohn eine andere Kindheit als seine.
Im Mai hat der kleine Sohn von Prinz Harry und Meghan, Archie, seinen ersten Geburtstag gefeiert. Nun lebt er gemeinsam mit ihnen in Amerika, fernab vom Königshaus in London. Dabei soll Harry ganz genau darauf achten, dass Archie eine andere Kindheit durchlebt, als er damals. Gegenüber ‘People’ erklärte ein Insider jetzt: „Sie verbringen eine Menge Zeit an der frischen Luft. Harry und Meghan lieben es, mit Archie zu spielen – die ganze Privatsphäre ist ein Traum für sie. Harry möchte Archie die Kindheit geben, die er immer wollte.“ Kurz nach der Geburt hatte der Royal zugegeben, dass die Vaterschaft nach der Geburt seines drei Monate alten Sohnes Archie dazu geführt hat, dass er „die Welt anders sieht”.

Nun wünscht er sich „maximal” zwei Kinder, um dabei zu helfen, die Umwelt zu schützen, wie er in einem Interview mit Naturschützerin Dr. Jane Goodall verriet. In dem Gespräch, das in der Sonder-Ausgabe der britischen ‘Vogue’ mit Herzogin Meghan als Gastredakteurin zu lesen ist, sagte der rothaarige Prinz: „Sicherlich, so intelligent wie wir sind oder so entwickelt wie wir alle sein sollten, sollten wir in der Lage sein, für die nächste Generation etwas Besseres zurückzulassen.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!