Werbung:

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Weihnachten in England?

OHMYGOSSIP — Prinz Harry und Herzogin Meghan erwägen einen Besuch im Vereinigten Königreich.
Der Herzog und die Herzogin von Sussex – die sich derzeit mit ihrem 16 Monate alten Sohn Archie in Santa Barbara, Kalifornien, aufhalten, nachdem sie Anfang des Jahres als Mitglieder des Königshauses zurückgetreten sind – möchten noch vor Jahresende in Harrys Heimatland zurückkehren.

Dies berichtete ein Insider gegenüber der Zeitschrift ‘The Sun’. Er erzählte der Publikation: “Die Feiertage mit seiner Familie haben viel Tradition und beide haben das in der Vergangenheit sehr geliebt. Mit der Ungewissheit von COVID nehmen sie nun einen Tag nach dem anderen und sind hoffnungsvoll, dass sie alle zusammen zurückkehren und als Familie zusammensein können.”

Der Hauptantrieb für die Rückkehr des Paares sei Archie. So hätte er die Gelegenheit, seine Urgroßeltern – Königin Elizabeth und Prinz Philip – zu sehen. “Die Zeit wird zeigen, was geschehen wird […] aber sie sind alle begierig darauf zurückzukehren, um Zeit mit Harrys Familie zu verbringen und dass Archie insbesondere seine Urgroßmutter und seinen Urgroßvater sehen kann.

Bis jetzt habe das Familientrio jedoch den Kontakt zu den königlichen Verwandten auf der anderen Seite des Teiches über Videoanrufe aufrechterhalten.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!