Werbung:

Robbie Williams weiß die Geburtstage seiner Kinder nicht

OHMYGOSSIP — Robbie Williams will sich die Geburtsdaten seiner Kinder tätowieren lassen – weil er sie sich einfach nicht merken kann.
Dass der britische Popsänger seinen Körper gerne mit Tattoos verschönert, ist kein großes Geheimnis. Für den 45-Jährigen ist es gewissermaßen schon zur Gewohnheit geworden, sich unter die Nadel zu legen. Ungewöhnlicher ist dann schon seine Idee für die nächsten Tattoos. “Ich lasse mir die Daten stechen, an denen meine Babys geboren wurden, weil ich sie nicht weiß”, gesteht der ‘Angels’-Hitmacher laut der Zeitung ‘The Sun’.
Zusammen mit seiner Frau Ayda Fields zieht er die drei Kinder Teddy (6), Charlie (4) und Coco (11 Monate) groß. Dass Robbie seine Aussage todernst meint, betont er mit seinen nächsten Sätzen: “Ich wusste nicht mal den Monat, als Charlie geboren wurde, nur, dass er vier Jahre alt ist – nein, er ist fünf. Ich will keine Verurteilung, es ist einfach die Art, wie mein Gehirn arbeitet. Ich behalte diese Art von Information nicht.” Seine Kinder werden sich sicherlich freuen, in Zukunft nie wieder leer an ihren Geburtstagen auszugehen – wozu hat man schließlich einen berühmten Vater…

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!