Werbung:

Rocco Stark: Seine Ex ist die Motivation für sein Buch

OHMYGOSSIP — Rocco Stark schrieb sein Buch ‘Starke Zeiten’, um seine Noch-Ehefrau zurückzugewinnen.
Der 33-jährige Sohn von Schauspieler Uwe Ochsenknecht brachte einen Ratgeber heraus, in dem es darum geht, 365 Tage lang auf Alkohol, Partys und Sex zu verzichten. Nun verriet er im Interview mit dem Portal ‘Promiflash’, wer ihn zu dem Werk motivierte – und das war niemand geringeres als seine Ex, Noch-Ehefrau Nathalie!

Bereits ein halbes Jahr nach der Eheschließung hatte die Angetraute des TV-Stars ihn wieder verlassen. Wie genau ‘Starke Zeiten’ Rocco nun dabei helfen soll, seine Liebste zu sich zurückzuholen, erklärte er folgendermaßen: “Der Grund ist schlicht meine Frau, weil ich ihr beweisen wollte, wie sehr ich sie liebe und wer sie für mich ist. Ich hab gesagt: Solange ich verheiratet bin, gebe ich nicht auf.” Hinter Starks Vorhaben steckt also weder der Vorsatz, etwas für seine Gesundheit zu tun, noch der, anderen dabei zu helfen, ein besseres Leben zu führen oder ihre Ziele zu erreichen.

Warum Nathalie den ehemaligen Teilnehmer von ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ so plötzlich verließ, ist dem 33-Jährigen bis heute ein Rätsel und er trug vor kurzem auch weiterhin seinen Ehering. Damals begründete er dies auf seinem Instagram-Account folgendermaßen: “Weil ich ihn bezahlt habe. Weil er ein Symbol für ‘meine’ Liebe ist und das wird er auch immer bleiben.” Seine ehemals Liebste hingegen scheint mit ihrer Ehe bereits komplett abgeschlossen zu haben, denn erst im August erklärte sie ihrerseits auf der Fotosharing-Plattform, sie bereue es, den Bund der Ehe mit Rocco eingegangen zu sein. Schade…

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!