Werbung:

Rory Kinnear über seine Geburtsszene in ‘Men’

OHMYGOSSIP — Rory Kinnear befürchtet, dass er die Zuschauer “erschrecken” könnte, da er in ‘Men’ ein Kind zur Welt bringt.
Der 44-jährige Schauspieler spielt verschiedene Charaktere in dem kommenden Horrorfilm und hat eine Szene, in der er sich mehrmals selbst zur Welt bringt und soll sich Sorgen darüber macht, wie das Publikum darauf reagieren wird.

Rory verkündete gegenüber der ‘Metro’-Zeitung: “Als ich mir ‘Men’ zum ersten Mal ansah, stieg ich in die U-Bahn ein mit der Erkenntnis, dass ich vielleicht mit jemandem in Kontakt komme, der das gerade gesehen haben könnte und was für eine schreckliche Erfahrung das für denjenigen sein könnte.” Der Schauspieler fand, dass die Szene authentisch war, da er während der Dreharbeiten klebrig wurde. Auf die Frage, ob das Filmen der Szene chaotisch gewesen sei, fügte Rory hinzu: “Ja, besonders dann, wenn sie versuchen, dich mit einer dieser Foliendecken aufzuwärmen und du merkst, dass sie an dir haften bleibt und verschiedene Klumpen mit dabei sind.” Rory spielt mehrere Rollen in dem Film, sagt aber, dass er die einzigartige Rolle nicht als einen “Gag” spielen wollte. Der ‘The Imitation Game’-Star erinnert sich: “Das Drehbuch kam zu mir mit der Maßgabe, dass Alex (Garland, der Autor/Regisseur) wollte, dass ich all diese Rollen spiele, also war mein Interesse offensichtlich geweckt. Aber ich wollte, dass es sich nicht anfühlt wie ein Gimmick.”

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com