Werbung:

Sam Claflin ist überzeugt, dass das Schicksal ihn mit seiner Frau Laura zusammengebracht hat

OHMYGOSSIP— Sam Claflin ist überzeugt, dass das Schicksal ihn mit seiner Frau Laura zusammengebracht hat. Der 31-jährige Schauspieler, der heute zwei kleine Kinder mit seiner Liebsten hat, lernte Laura Haddock 2011 unter glücklichen Umständen bei einem Casting für den Film ‘My Week with Marilyn’ kennen.

Der Brite bemühte sich damals um die Rolle des Colin Clarke, die jedoch letztendlich an Eddie Redmayne vergeben wurde, und erinnert sich: “Es war ein Casting. Ich werde Eddie niemals vergeben, dass er mir die Rolle geklaut hat. Aber ich habe dort meine Frau kennengelernt, also kann ich mich nicht beschweren. [Es war die vierte Runde] und ich hatte zuvor immer mit dem gleichen Mädchen vorsprechen müssen. Aber dann in dieser einen Runde saß meine Frau vor mir. Wunderschön. Ich meine, ernsthaft jetzt, sie war atemberaubend.”

SQUIRREL

A post shared by Sam Claflin (@mrsamclaflin) on

Obwohl Claflin zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal den Namen von Laura kannte, war ihm sofort klar, dass er diese Frau besser kennenlernen musste. In der TV-Show ‘This Morning’ des britischen Senders ITV verrät der ‘Tribute von Panem’-Schauspieler weiter: “In dem Moment wusste ich, dass ich sie heiraten will und ich habe meinen Agenten angerufen und ihm gesagt ‘Das ist die Frau, die ich heiraten werde.’ Daraufhin fragte er einfach nur ‘Wie lief das Casting?’ Aber ich meinte ‘Nein, du verstehst nicht. Das ist Schicksal.’ Zu dem Zeitpunkt wusste ich nicht einmal ihren Namen. Heute tue ich das.”

______________________________

Samuel „Sam“ George Claflin (27. Juni 1986 in Ipswich, Suffolk, England) ist ein britischer Schauspieler.

Sam Claflin ist der Sohn eines Finanzberaters und einer Schulassistentin. Sein Schauspieldebüt hatte er in dem Fernsehmehrteiler Die Säulen der Erde als Richard von Shiring. In dem vierten Teil der Fluch-der-Karibik-Reihe, Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten, spielt er in einer Nebenrolle den Missionar Philip. Im Fußballdrama United, das sich mit dem Wiederaufbau der Mannschaft nach dem Flugzeugunglück des Manchester United Teams 1958 befasst, spielt er die Rolle des Duncan Edwards. 2012 spielte er die Rolle eines Prinzen in einer amerikanischen Neuverfilmung des Märchens Schneewittchen, Snow White and the Huntsman, der am 31. Mai 2012 in die deutschen Kinos kam. In dem 2013 erschienenen Science-Fiction-Film Die Tribute von Panem – Catching Fire übernahm Claflin die Rolle des Finnick Odair. Es folgte die Hauptrolle des Bryan McNeil im Horror-Thriller The Quiet Ones sowie die Hauptrolle des Alex Stewart in der romantischen Komödie Love, Rosie – Für immer vielleicht, die auf dem gleichnamigen Roman von Cecelia Ahern basiert. Im Jahr 2016 spielte er im Film Ein ganzes halbes Jahr die männliche Hauptrolle des Will Trainor, neben Emilia Clarke und Charles Dance. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jojo Moyes.

Seit Juli 2013 ist Sam Claflin mit der britischen Schauspielerin Laura Haddock verheiratet. Ende Dezember 2015 brachte Haddock das erste gemeinsame Kind des Paares auf die Welt.

Siehe auch:

Quelle: FemaleFirst.co.uk
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Tags assigned to this article:
Sam Claflin

Advertisement:
error: Content is protected !!