Werbung:

Sarah Connor: Ihr neuer Song sorgt für Aufregung

OHMYGOSSIP — Sarah Connors neuer Song wird von vielen Radiosendern nicht gespielt.
Die Sängerin brachte erst ihr neues Lied ‘Vincent’ aus dem Album ‘Herz Kraft Werke’ heraus, welches allein bei YouTube bereits millionenfach angeklickt wurde. Einige Radiosender sehen das jedoch anders und weigern sich, den Track zu spielen. Der Grund liege an der ersten Zeile des Songs, in der es heißt: “Vincent kriegt keinen hoch, wenn er an Mädchen denkt.” Sarah singt in dem Lied nämlich von einem Jungen, der Angst davor hat, sich mit seiner Homosexualität zu outen.
Viele Familiensender wie ‘Radio Teddy’ möchten den Song nun gar nicht spielen, andere wiederum wie ‘Antenne Niedersachsen’ oder ‘Antenne 1’ spielen ihn nur mit Einschränkungen, indem sie beispielsweise morgens darauf verzichten, ihn abzuspielen oder generell nur eine entschärfte Version des Liedes laufen lassen.
Sarah ist sich dieser Polarisierung durchaus bewusst, steht aber nach wie vor selbstbewusst hinter ihrem Lied, wie sie im Interview mit der ‘Bild’ durchblicken lässt: “Ich weiß, dass die erste Zeile erst mal verblüfft, überrascht und vielleicht sogar empört. All das ist gut und wichtig für die Auseinandersetzung mit dem Thema.” Der Song, so ihr Wunsch, solle dabei als Möglichkeit wahr genommen werden, mit den eigenen Kindern über das Thema Homosexualität zu sprechen: “Egal wo sie hinfällt – Liebe ist immer richtig.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!