Werbung:

Sechster ‘Scary Movie’-Film in Arbeit

OHMYGOSSIP — Das ‘Scary Movie’-Franchise soll wiederbelebt werden.
Paramount Pictures hatte am Donnerstag (11. April) auf der CinemaCon verkündet, dass sich ein sechster Teil der Horror-Parodie-Filmreihe in der Entwicklung befinden soll.

Neal H. Moritz, der für seine Arbeit an den Filmen ‘Sonic the Hedgehog’ und ‘Fast and Furious’ bekannt ist, wird den neuen Film produzieren, wobei jedoch nicht bekannt sei, ob Stars wie Anna Faris und Regina Hall für das kommende Projekt zurückkehren werden. Das Franchise ist von Keenen Ivory Wayans, Shawn Wayans und Marlon Wayans entwickelt worden, wobei das letztgenannte Duo in den ersten beiden Filmen mitgespielt hatte. Der originale ‘Scary Movie’ kam im Jahr 2000 in die Kinos und parodierte beliebte Horrorfilme wie ‘Scream’ und ‘Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast’. Daraufhin folgten vier Fortsetzungen, die sich über die Horrorfilme ‘Saw’ und ‘The Ring’ lustig machten. Das Interesse an dem Franchise war zurückgegangen, als ‘Scary Movie 5’ im Jahr 2013, in dem weder Faris noch Hall mit von der Partie waren, in die Kinos kam und schlechte Ergebnisse an den Kinokassen dazu führten, dass die Filme auf Eis gelegt wurden. Marlon behauptete, dass der Film ihnen von der Weinstein Company und dem in Ungnade gefallenen Filmmogul Harvey Weinstein „entrissen“ worden sei. In einem Interview mit Kevin Hart im ‘Comedy Gold Minds’-Podcast verriet der 51-jährige Schauspieler: „Wir haben uns nicht von einer Franchise abgewendet. Sie wollten unseren Deal nicht machen und haben ihn sich geschnappt. Wir haben unser Franchise nie aufgegeben. Es wurde angenommen und wir als die Kreativen, die wir sind, sagten nur: ‘Na gut, lasst uns darauf wetten.'”

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com