Werbung:

Serge Pizzorno will großes Kino

OHMYGOSSIP — Serge Pizzorno will seine Solo-Gigs inszenieren “wie einen David Lynch-Film.”
Der Gitarrist der Band Kasabian bringt bald seine Solo-Platte ‘The S.L.P.’ auf den Markt. Seine eigenen Tracks will Pizzorno dann natürlich auch auf einer Konzertreise präsentieren. Seine Auftritte will der Musiker aber nicht wie ein stinknormales Konzert aufziehen: Zwar habe er sein Konzept noch nicht bis ins Detail geplant, aber er orientiere sich an den düsteren Filmen des Hollywood-Regisseurs. Im Interview mit ‘Q Magazine’ erklärt Serge: “Ich will, dass die Leute angespannt sind, so als könnte ich irgendwann mittendrin genau neben ihnen stehen und sie realisieren es gar nicht. Es wird Live-Musiker geben, aber sie werden hier und da sein. Es wird nicht wie ein Gig aussehen. Also, das ist alles noch in meinem Kopf, wir werden abwarten, was daraus wird. Aber ich will, dass es sich wie Sin City anfühlt oder wie ein David Lynch-Film. Ich werde keine Gitarre haben.”
Auch wenn die Aussichten auf Konzerte als Solo-Künstler Serge Angst machen, überwiegt doch die Vorfreude auf sein eigenes Ding. “Oh, ich habe schon ein bisschen Schiss, so wie vor einer Achterbahnfahrt”, erklärt er im Gespräch weiter, “Ich warte in der Schlange und kann es nicht mehr abwarten. Aber ein Teil von mir sagt ‘Kumpel, lass das Auto laufen, nur für den Fall.'”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!