Werbung:

Slipknot: Neues Album wird experimentell

OHMYGOSSIP — Slipknots neue Platte wird ganz anders als alle bisherigen.
Frontmann Corey Taylor verrät, dass die Metal-Band bald ihre “ehrgeizigste und experimentellste” LP herausbringen wird, die ein Follow-up zu ihrem fünften Studioalbum ‘.5: The Gray Chapter’ von 2014 darstellen wird. “Zu einer Zeit, in der die meisten Bands nachlassen, haben wir meiner Meinung nach auf unserem Album unseren härtesten Song geschrieben – oder einen von ihnen zumindest. Es wird verdammt verrückt. Die Leute werden sich in die Hosen machen, wenn sie es hören”, verspricht der Musiker. “Wir befinden uns in unserer ehrgeizigsten und experimentellsten Phase und machen, was wir verdammt nochmal am besten können. Das heißt, genau dann, wenn alle denken, dass sie uns kennen, schlagen wir ihnen mit allem, was wir haben, ins Gesicht.”
Der Sänger fügt hinzu, dass die Gruppe sich bei ihrem neuesten musikalischen Projekt von ihrem zweiten Album ‘Iowa’ von 2001 habe inspirieren lassen. “Wir beschreiben es so: ‘Was wäre, wenn die Leute, die ‘Iowa’ gemacht haben, erwachsen geworden wären?”, erklärt Corey gegenüber dem ‘Metal Hammer’-Magazin. “So betrachten wir es, denn manches von dieser Sch***e ist so hart – aber es gibt eine Melodie, eine sehr coole, melancholische Melodie. Manche Sachen sind einfach so hart und verdammt schnell. Das ist verdammt gut!”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Werbung:






error: Content is protected !!