Werbung:

Stefan Mross hasst das Alleinsein

OHMYGOSSIP — Stefan Mross erträgt es kaum, von seiner Freundin Anna-Carina Woitschack getrennt zu sein.
Der 42-jährige Volksmusiker und die 25-jährige Sängerin sind seit April 2017 offiziell ein Paar, nachdem sie sich zuvor in seiner ARD-Sendung ‘Immer wieder sonntags’ kennengelernt hatten. Seitdem schwebt der Musiker auf Wolke sieben und würde am liebsten die komplette Zeit mit seiner Liebsten verbringen. “Ein, zwei Tage getrennt voneinander sein ist okay, danach reicht es aber”, gesteht der Schlagerstar im Interview mit ‘Meine Melodie’.
Dabei mache es Mross nichts aus, dass Anna-Carina noch “ein junges Mädel” sei. Sie würde nämlich trotzdem über “einen Riesen-Schatz an Lebenserfahrung und Reife” verfügen und gleichzeitig mit ihrer Spontanität für mehr Aufregung in seinem Leben sorgen. Kein Wunder, dass Mross darauf nicht lange verzichten will. Er gesteht: “Es gab mal eine Zeit, da war Alleinsein das Schlimmste für mich.” Heute kann er ein paar Tage lang allerdings gut damit umgehen und weiß, dass er sich zu hundert Prozent auf seine Auserwählte verlassen kann. “Ich weiß, dass ich eine Partnerin an meiner Seite habe, die meinen Weg mit mir geht”, gibt der Musiker preis. “Ich freue mich gerade auf jeden neuen Tag!”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de










error: Content is protected !!