Werbung:

Stefanie Heinzmann: Keiner ahnte es

OHMYGOSSIP — Stefanie Heinzmanns Teilnahme bei ‘The Masked Singer’ war komplett geheim.
Die Musikerin nahm an der Show, für die sich Prominente bis zur Unkenntlichkeit verkleiden und dann Songs vor einer Jury singen müssen, als Dalmatiner-Dame teil.

Leider flog sie nun bereits in der ersten Sendung am gestrigen Abend (10. März) aus der Show, doch von der prominenten Jury, die aus Ruth Moschner, Rea Garvey und Carolin Kebekus besteht, ahnte niemand, wer hinter der gepunkteten Maske steckte. Dafür arbeitete die Sängerin hart an ihrer Stimme und verstellte diese sogar. “Das ist mir auch ehrlich gesagt nicht leicht gefallen, denn als Sängerin hat man natürlich auch einen Anspruch, dass das gut klingt und ich bin das nicht gewohnt, so zu singen! Das war abgefahren”, erzählte die Musikerin nach ihrem Ausscheiden bei einer Pressekonferenz. Das Kostüm hingegen habe ihr das Singen im Vergleich zu den Verkleidungen der anderen Kandidaten aber sogar recht leicht gemacht. “Das Kostüm ist ein relativ leichtes, im Gegensatz zu anderen Kostümen”, findet sie. “Aber das Verstellen war schon eine Herausforderung, aber die wollte ich gerne annehmen.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!