Werbung:

Strafanzeige für Senna Gammour

OHMYGOSSIP — Senna Gammour bekam am Flughafen eine Strafanzeige.
Die 39-Jährige war bereits in der Vergangenheit schon einmal nach einer Reise in Ärger involviert: Erst im Jahr 2018 wurde sie von einem Mitreisenden mehrmals dumm angemacht, weil sie sich für einen Flug mit einer Billiglinie entschieden hatte und verlor im Anschluss die Beherrschung. Nachdem eine Frau ihr immer wieder zu nah gekommen war, drehte sie ihr den Arm um. Nun erwarteten sie wieder Turbulenzen nach einem Urlaub. Allerdings hätte sie diese ganz einfach verhindern können.

Bis vor kurzem machte Senna Urlaub in Dubai und gönnte sich währenddessen auch das ein oder andere kostspielige Mitbringsel. In ihrer Instagram-Story zeigte sie sich nun nach ihrer Rückkehr in Tränen aufgelöst am Flughafen. “Ich bin beim Zoll auseinandergenommen worden. Bin gerade bei der Wache und fix und fertig”, schrieb sie verzweifelt zu dem Clip. Bei ihrer Einreise wurde sie vom deutschen Zoll kontrolliert und mit Luxusgegenständen erwischt, die nicht angemeldet waren. Daher hat Senna nun eine Strafanzeige bekommen.
Damit ihre Fans in Zukunft nicht den gleichen Fehler machen, rät sie ihren Anhängern: “Wenn du im Ausland was kaufen solltest, halte es unter 430 Euro oder sei dir bewusst, dass du noch mal in Deutschland zahlst.” Nachdem sie die Steuern beglichen hatte, durfte Senna ihre Handtasche nehmen und gehen.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!