Werbung:

SZA: Sie überwand ihr Lampenfieber beim Glastonbury-Musikfestival

OHMYGOSSIP — SZA gab zu, dass sie sich ihren „Ängsten“ stellte, als sie am Sonntagabend (30. Juni) als Headlinerin auf dem Glastonbury-Musikfestival auftrat.
Die 34-jährige ‘Kill Bill’-Hitmacherin sei nervös gewesen, als sie bei dem weltberühmten Musikfestival auf der Pyramid Stage-Bühne auftrat, überwand ihr Lampenfieber jedoch schließlich und dankte ihrem Team, das dies möglich gemacht habe.

Nach ihrem Auftritt verkündete der Star auf ihrem Account auf Instagram: „Heute Abend habe ich mich meinen Ängsten gestellt. Heute Abend hat mein komplettes Team das Unmögliche möglich gemacht!! DANKE @dan_norman_, dass du unermüdlich mit mir auf dieser Bühne zusammengearbeitet hast! Danke @fulloutcortland und an die unglaublichen Tänzer! An meine großartige Band @turnthepaygepro @_arioneal @dec_on_bass und T und Tim und Hector und @cass.meyers @notmrblue @sageaflocka @gorditaapplebum @maddiemadddie @matthewreisman @reginaldreisman @deelishdeanna @turnbullhair @helloamber @memechanele @iamstillpunch und jeder einzelnen Person, die dabei half, das hier möglich zu machen. Ich danke euch von ganzem Herzen dafür, dass ihr mit mir von Glastonbury 2024 geträumt habt.“ Vor ihrem Auftritt hatte es eine Gegenreaktion wegen der Wahl der R’n’B-Künstlerin als Headlinerin gegeben. Viele behaupteten dabei, dass sie nicht gewusst hätten, wer sie ist, wobei die Menge nicht so groß wie an den Abenden zuvor war, als Dua Lipa und Coldplay bei dem Event als Headliner auftraten.

Quelle: IconInsider.com









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com