Werbung:

The Killers verschieben Ticketverkauf wegen Coronavirus

OHMYGOSSIP — The Killers haben den Ticketverkauf für ihre Tournee in Australien wegen der globalen Coronavirus-Pandemie verlegt.
Brandon Flowers und der Rest der Band trafen die Entscheidung, den Ticketverkauf für ihre ‘Imploding the Mirage’-Shows in Down Under zu verschieben, die am 11. November in Brisbane beginnen sollten.

Die australischen Fans der Rocker wurden darauf hingewiesen, sich für Neuigkeiten rund um die Tournee in die Frontier Touring-Warteliste einzutragen. Die ‘Brightside’-Interpreten planen, ein Teil des eingenommenen Geldes der verkauften Tickets an Menschen mit “Jobs in der Serviceindustrie” zu spenden, die von “dem Coronavirus” betroffen sind. In einem Statement gab die Truppe auf ihren Social Media-Plattformen bekannt: “Eine kurze Erinnerung, dass die Tickets für unsere Shows im späten Sommer/Herbst noch nicht zum Verkauf stehen. Die Nachrichten rund um das Coronavirus ändern sich stündlich und letztendlich, wollen wir, dass ihr, unsere Fans, euch auf Prevention und darauf konzentriert, sicher zu bleiben und vorsichtig zu sein.”

Brandon hatte vor kurzem verraten, dass die Band das neue Album größtenteils in Utah aufnahm und erklärte, dass auf den brandneuen Liedern ziemlich viele Synthesizer zu hören sein werden. ‘Imploding the Mirage’ erscheint am 29. Mai.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!