Werbung:

The Offspring: Doktor für Dexter

OHMYGOSSIP — Dexter Holland von The Offspring scherzt, dass seine Bandkollegen ihn Dr. Dexter nennen müssen, seit er mit einem Doktor ausgezeichnet wurde.
Der 55-jährige Punkrock-Star promovierte 2017 in Molekularbiologie und witzelte, dass er darauf bestehe, dass Noodles, Pete Parada und Bassist Todd Morse ihn mit diesem Titel anreden.

Auf die Frage, ob er jetzt ein Doktor sei, witzelte er: „Das bin ich! Ich bestehe darauf, dass meine Bandmitglieder mich Dr. Dexter nennen!“ Gitarrist Noodles scherzte zurück: „Er ist wirklich unglaublich nervig damit.“ Er findet, dass Dexters Ego durch seine Position als Lead-Sänger ohnehin schon genug aufgeblasen sei, scherzte aber liebevoll über seinen Bandkollegen: „Ich meine, er hatte eh schon diese Lead-Sänger-Krankheit und dann gehen die daher und geben ihm auch noch einen Doktortitel. Im Ernst?“ Dexter lachte und fügte hinzu: „Es stimmt, wenn ich mit ihnen nicht einverstanden bin, wenn ich mit etwas nicht übereinstimme, frage ich nur: ‚Wer hat hier promoviert? Oh, richtig, nur ich.‘“ Noodles und der Rest der Band sind aber ziemlich stolz auf ihren Kollegen. Der Musiker betonte gegenüber ‚MusicFeeds.com.au‘, dass es besonders lustig war, als Impfgegner die Band dafür angriffen, die Fans zum Impfen aufgerufen zu haben: „Wahrlich, wir waren alle sehr unterstützend und sehr stolz, dass er zurückkehrte und promovierte. Das Komische daran ist jedoch, dass die Leute zu uns kamen und versuchten, Dexter über Impfungen zu belehren und ob sie funktionieren oder nicht. Er hat einen Doktortitel in Molekularbiologie und er hat sich auf Viren spezialisiert. Es ist urkomisch für mich.“

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!