Werbung:

Thomas Gottschalk: Comeback verschoben

OHMYGOSSIP — Thomas Gottschalk wird erst nächstes Jahr wieder ‘Wetten, dass…?’ moderieren.
Es sollte das Fernseh-Comeback des Jahres 2020 werden, doch 2020 hatte ganz offensichtlich andere Pläne. Die Corona-Pandemie brachte in den letzten Monaten nicht nur die Vorhaben von Millionen von Privatpersonen auf der ganzen Welt durcheinander, auch auf die Jahresplanungen von großen Projekten im Bereich Film, Fernsehen und Musik wirkte sie sich aus. Thomas Gottschalk kann davon ebenfalls ein Lied singen, denn seine Show kann nun auch erst 2021 gedreht werden.

Von 1987 bis 1992 und dann noch einmal von 1994 bis 2011 moderierte der 70-Jährige die beliebte Show, in der Menschen mit besonderem Können Wetten zu ihren Talenten eingehen konnten. Danach war für den Entertainer Schluss, doch das sollte sich eigentlich wieder ändern – und das wird es auch, nur eben ein Jahr später. “Das kann im Moment leider nicht seriös geplant werden”, teilte Show-Macher Oliver Heidemann in einem offiziellen Statement des ZDFs mit. Die Show lebe von der Atmosphäre und bis zum 7. November, an dem die Sendung wieder im TV hätte laufen sollen, sei ein Dreh mit Publikum einfach nicht möglich.

Gottschalk selbst bleibt aber zuversichtlich. In einer ZDF-Jubiläums-Show zu seinem 70. Geburtstag erklärte er am Sonntag (17. Mai): “Wenn wir das Ding um ein Jahr verschieben, sollten wir das hinkriegen. Dann machen wir das halt im November 2021 und wenn ihr mich reintragen müsst!”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!