Werbung:

Wendy Williams über ihr einprägsames Interview mit Halle Berry

OHMYGOSSIP — Wendy Williams witzelte, dass sie ihre Brust zwei Wochen lang nicht “wusch”, nachdem Halle Berry sie dort “angeschnipst” hatte.
Die 56-jährige Moderatorin verstand sich mit der ‘Monster’s Ball’-Schönheit gut, die im Jahr 2012 zu Gast in ihrer Talkshow war und die 54-jährige Schauspielerin hinterließ scheinbar bei ihrer Interviewerin einen sehr bleibenden Eindruck.

Wendy scherzte in einem Gespräch mit Don Lemon für das ‘Interview’-Magazin: “Am Ende des Gesprächs hat sie mir an meine Brust geschnipst und mir zugezwinkert. Ich habe diese Brust zwei Wochen lang nicht gewaschen.“ Vor dem Interview soll Wendy “solche Angst” davor gehabt haben, ihren berühmten Gast zu treffen und gab zu, dass sie der Bitte von Halles Publizist fast zugestimmt hätte, dass es eine “Liste von Fragen” geben würde, die sie ihr nicht stellen durfte. Nachdem sie mit Halle gesprochen hatte, bevor sie vor die Kamera gingen, entspannte sich Wendy aber und beschloss, ihre Taktik zu ändern. “Ich hatte solche Angst, sie zu treffen. Als sie den Raum betrat, stoppten alle. Sie sah mich direkt an und lächelte und ich lächelte zurück. Plötzlich hatte ich keine Angst mehr. Als sie sich setzte, erinnerte ich mich an die Liste von Fragen, […] Aber plötzlich dachte ich: ‘Ich werde sie all das fragen, was ich will'”, so Williams weiter.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!