Werbung:

Antonio Banderas: Melanie ist und bleibt Familie

OHMYGOSSIP — Antonio Banderas sagt, Melanie Griffith ist seine beste Freundin.
Obwohl sich das ehemalige Paar im Jahr 2015 scheiden ließ, sind die beiden nach wie vor eng befreundet und haben die Scheidung ohne Rosenkrieg über die Bühne gebracht. Gegenüber ‘Vulture’ fand der 59-jährige Schauspieler nun rührende Worte für seine Ex-Frau: “Ich bin nicht mehr mit Melanie verheiratet, aber sie ist meine Familie. Sie ist wahrscheinlich eine meiner besten Freundinnen, wenn nicht die beste Freundin, die ich habe. Meine Familie ist dort, Dakota, Little Estella und Alexander.” Er werde sie bis zu dem Tag lieben, an dem er sterbe. Außerdem sei er stolz auf die Art und Weise, wie sie all die Jahre Kontakt gehalten haben und es geschafft haben, eine Trennung hinzubekommen, die sehr elegant gewesen sei.

Über seine erste Begegnung mit der Schauspielerin erinnert sich der ‘Die Maske des Zorro’-Darsteller zurück: “Das erste Mal, dass ich zu der Oscarverleihung ging, nachdem wir eine Nominierung für ‘Frauen am Rande eines Nervenzusammenbruchs’ erhalten hatten, befanden wir uns auf dem roten Teppich, und ich sah diese blonde Frau und kannte sie, weil ich Filme sah von ihr, aber ich erinnere mich nicht an [ihren Namen] zu der Zeit. Also sagte ich zu Pedro Almodóvar: ‘Wer ist sie? Wer ist sie? Wie ist ihr Name?’ Pedro sagte: ‘Das ist Melanie Griffith!’ Ich sagte: ‘Das ist es. Oh mein Gott.’ Sechs Jahre später war ich mit ihr verheiratet.”

Melanie hat Tochter Dakota, (29), mit Don Johnson und Sohn Alexander, (34), mit Steven Bauer. Mit dem spanischen Star hat sie die heute 22-jährige Tochter Stella. Banderas und Griffith gaben sich im Jahr 1996 das Ja-Wort. Seit 2014 ist Antonio mit der 20 Jahre jüngeren Niederländerin Nicole Kimpel zusammen.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!