Werbung:

Blümchen über Diddl-Mäuse, Tamagotchis und David Hasselhoff

OHMYGOSSIP — Die ‘Herz an Herz’-Sängerin ist seit März diesen Jahres wieder als Blümchen unterwegs und bezieht sich in ihren Shows auf die 90er Jahre, die derzeit wieder so angesagt sind.
Gegenüber ‘klatsch-tratsch.de’ erzählte die Musikerin, was für Erinnerungen sie mit den 90er Jahren verbindet: “Da gibt es einiges: Als mein Tamagotchi früher gestorben ist, war ich sehr traurig. Ich hatte wirklich tolle Konzertreisen. Ich habe Leute getroffen, die sich mein Gesicht auf den Körper haben tätowieren lassen. Ich hatte alle Trolle in allen Größen. Ich hatte auch unfassbar viele Diddl-Mäuse, weil ich die immer auf die Bühne geworfen bekommen habe.”
Die 39-Jährige antwortete auf die Frage, warum die Ära der 90er Jahre derzeit so gehypt wird mit den Worten: “Dass die 90er wieder so in unseren Herzen sind, ist meiner Meinung nach Zeitgeist. Das ist eine ganz natürliche Folge von Highlights. Alle, die wir hier zusammenkommen sind Kids der 90er und lieben es uns mit diesem Gefühl zu verbinden.”
Die schöne Musikerin hatte im Frühjahr die Chance, David Hasselhoff in dessen Garderobe nach ihrem ersten Auftritt nach 18 Jahren bei Schalke kennenzulernen und erzählte: “Wir haben dann ein Foto gemacht und ich dachte er wird sich nie wieder melden, aber das hat er dann doch gemacht. Wir haben dann ‘Summer Go Away’ aufgenommen. Das hat ganz viel Spaß gemacht und ich kann sagen, David Hasselhoff ist echt eine coole Socke.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!