Werbung:

Elizabeth Chambers: Sie will heilen

OHMYGOSSIP — Elizabeth Chambers konzentriert sich inmitten der Vergewaltigungsvorwürfe um ihren entfremdeten Ehemann Armie Hammer auf Heilung.
Die 38-jährige Schauspielerin trennte sich im Juli letzten Jahres von Hammer, mit dem sie Tochter Harper (6) und Sohn Ford (4) hat – nur wenige Monate bevor Vorwürfe gegen den ‚Call Me By Your Name‘-Darsteller von einer Reihe von Frauen auftauchten. Diese werfen ihm vor, kontrollierend und gewalttätig zu sein und kannibalistische Fantasien zu haben.

Als ein Fan Elizabeth kürzlich fragte, warum sie in den letzten Wochen in den sozialen Medien abwesend war, gab der ‚Game Plan‘-Star zu, dass sie sich inmitten der aktuellen Situation nicht wohl fühle. Sie antwortete in ihrer Instagram-Story: „Ich konzentriere mich auf Heilung, meine Kinder und arbeite. Vieles wollte ich teilen, aber ich habe mich im Moment nicht wohl gefühlt.“

Im vergangenen Monat meldete sich eine Frau namens Effie, die Hammer beschuldigte, sie 2017 „gewalttätig vergewaltigt“ zu haben. Während einer Pressekonferenz mit ihrer Anwältin Gloria Allred behauptete Effie: „Am 24. April 2017 vergewaltigte mich Armie Hammer in Los Angeles über vier Stunden lang brutal. Dabei schlug er mich immer wieder mit dem Kopf gegen eine Wand, die mir das Gesicht verletzte. Er beging auch andere Gewalttaten gegen mich, denen ich nicht zustimmte.“ Armie bestritt die Vorwürfe am selben Tag der Pressekonferenz und sein Anwalt hat Screenshots von angeblichen Textgesprächen zwischen ihm und Effie zur Verfügung gestellt, die anscheinend darauf hindeuten, dass Armie Effie sagte, dass sie keine Beziehung verfolgen könnten. Diese Nachrichten sollen aber noch nicht überprüft sein.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!