Werbung:

FKA twigs: Sie hielt an Shia LaBeoufs Dysfunktion fest

OHMYGOSSIP — FKA twigs fühlte sich so, als ob sie “an der Dysfunktion von jemand anderem festhielt”, als sie ihren Ex-Freund, den Schauspieler Shia LaBeouf, datete.
Die ‘cellophane’-Hitmacherin war im Jahr 2019 für kurze Zeit mit dem Star zusammen und klagt den ‘Transformers’-Darsteller aktuell wegen sexueller Nötigung, Körperverletzung und des Zufügens von emotionalem Leid an. Die Musikerin fühlte sich dabei so, als ob sie während ihrer Beziehung an der Dysfunktion des Darstellers festhielt. Die Schönheit erklärte in einem Interview mit dem ‘THE FACE’-Magazin über ihre Beziehung mit LaBeouf: “Ich fühlte mich so, als ob ich an der Dysfunktion von jemand anderem festhielt. Und nun fühle ich mich so, als ob ich sie ihm zurückgegeben habe. Das muss er selbst tragen und das ist richtig so. Er kann die Dysfunktion tragen, weil sie mir nicht gehört… Wisst ihr, in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass jeder für seine Handlungen verantwortlich ist. Und ich meine nicht auf eine Art und Weise der ‘Skandal-Kultur’, weil ich das nicht wirklich unterstütze. Ich meine auf eine echte, aufrichtige, tiefgründige Art und Weise, auf die wir das GOTTSEIDANK endlich tun können, wo Frauen über diese Dinge nicht mehr schweigen müssen.”

FKA twigs hatte über ihre Social Media-Plattform verkündet, was sie in ihrer Beziehung mit LaBeouf erlebte und gab zu, dass es eine “große Erleichterung” war, als sie sich endlich dazu entschloss, darüber zu sprechen.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de









Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!