Werbung:

Herzogin Meghan: Zoff mit Queen Elizabeths Ankleiderin wegen Tiara

OHMYGOSSIP — Herzogin Meghan soll wegen der von ihr auf ihrer Hochzeit getragenen Tiara mit Queen Elizabeths Ankleiderin aneinandergeraten sein.
Damals war berichtet worden, dass sich die ehemalige ‘Suits’-Darstellerin mit der britischen Monarchin aufgrund der Schmuckwahl für ihren besonderen Tag höchstpersönlich gezankt haben soll. Nun heißt es jedoch, dass der Zoff nicht mit der Queen, sondern mit deren Ankleiderin, Angela Kelly, vonstatten ging.

Glaubt man der Biographie über die Herzogin und Prinz Harry, die ‘Finding Freedom’ (dt. ‘Freiheit finden’) heißt, soll Angela zunächst mit dem Herzog von Sussex aneinandergeraten sein, weil Prinz Harry es so verstand, dass Angela es Herzogin Meghan nicht erlaubte, die Tiara für ihre Brautschleppe vor ihrer Hochzeit im Mai anzuprobieren.

Für den schönsten Tag ihres Lebens trug die Herzogin von Sussex ein Brautkleid, das von der britischen Designerin Clare Waight Keller entworfen wurde, die im letzten Jahr zur ersten weiblichen künstlerischen Leiterin des französischen Modehauses Givenchy berufen wurde. Das bezaubernde Kleid hatte dreiviertellange Ärmel, einen Bateau-Ausschnitt und einen wunderschönen Schleier, der das Commonwealth repräsentierte. Zudem trug Meghan eine Tiara mit Diamanten, die ihr für den besonderen Anlass von Harrys Großmutter Queen Elizabeth geliehen wurde.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!