Werbung:

Jeff Bridges: Das sagt er zu einem 'Big Lebowski'-Remake

OHMYGOSSIP — Jeff Bridges würde einem ‘Big Lebowski’-Remake grünes Licht geben – aber nur, wenn er wieder mit dabei wäre.
Der 68-jährige Schauspieler ist in der Krimikomödie von 1998 als Jeffrey ‘Der Dude’ Lebowski zu sehen und wie er erklärt, würde es ihm nichts ausmachen, wenn ein anderer Regisseur dem Kultfilm neues Leben einhauchen würde. Doch bei einer Sache lässt er nicht mit sich reden: ‘Der Dude’ gehört ihm! Im Gespräch mit ‘Variety’ stellt er hinsichtlich eines Remakes klar: “Ja, wenn ich mit dabei bin!”
Witzige Erinnerungen an die Dreharbeiten hat er übrigens zuhauf. “So viele Dinge blitzen vor meinen Augen auf. Ich denke an den Tag, als ich meine Frau und meine Mädels eingeladen habe, mich am Set zu besuchen”, berichtet der ‘True Grit’-Darsteller. “Es war der Tag, an dem ich auf einem kleinen Skateboard unter all diese Bowling-Pins gezogen werde und hoch zu den Vaginas blicke, als ich vorbeifahre. Ich fragte, ob ich ein Bild machen durfte, es war eine gute Gelegenheit für ein Foto, und sie sagte zu mir ‘Mach das auf jeden Fall’. Also stieg ich auf mein Skateboard und blickte hoch und sah diese… Büschel… Bündel an Schamhaaren. Und ich erfuhr, dass sie dem Dude alle einen Streich gespielt hatten und ihren Schritt ausgestopft hatten!”
Ab dem 11. Oktober ist der Star in dem neuen Blockbuster ‘Bad Times at the El Royale’ zu sehen. In dem Krimithriller von Drew Goddard spielt er an der Seite von Chris Hemsworth, Dakota Johnson und Jon Hamm. Letzterer offenbart, dass er sofort Feuer und Flamme für das Projekt war, als er hörte, dass Bridges ebenfalls mit an Bord war. “Ich arbeitete mit einer wirklich inspirierenden Gruppe an Leuten zusammen. Vor allem Jeff; das sind Leute, mit denen ich zusammenarbeiten wollte, seit ich im College oder sogar noch jünger war”, schwärmt Hamm.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de








Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!