Werbung:

Megan Thee Stallion

OHMYGOSSIP — Megan Thee Stallion hält Pharrell Williams für eine Legende.
Die 25-Jährige schloss sich für ihr neues Album ‘Suga’, das vor einer Woche herauskam, mit dem Musiker und Songwriter zusammen und verriet nun, dass sie jede Minute der Zusammenarbeit genossen habe. Die Arbeit mit dem Hip-Hop-Veteranen sei eine großartige Erfahrung gewesen.

In einem Interview mit dem Magazin ‘CRWN’ erinnerte sich die Sängerin nun an die Anfänge der gemeinsamen Arbeit, bei denen sie von Pharrells Talent einfach überwältigt gewesen sei. “Er ist eine Legende. Und ich kam dahin und ich wurde vorher noch nie so produziert. Ich ging in die Kabine und fing an zu rappen. Und er ist buchstäblich davor und gibt mir selbst einen Beat. Ich wusste gar nicht, dass Leute das überhaupt noch machen.”

Die Arbeitsverteilung zwischen den beiden habe darüber hinaus ebenfalls hervorragend funktioniert. Megan erklärte: “Er hatte schon die Grundlage und den Beat. Ich schrieb dann die Texte dazu. Und dann ging ich in die Kabine und machte vielleicht ein bisschen Freestyle. Wir spielten einfach ein bisschen damit.” Klingt so, als sei dieses Album ein wirkliches Herzensprojekt der Musikerin gewesen.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!