Werbung:

Paloma Faith über ein unmoralisches Angebot

OHMYGOSSIP — Paloma Faith sollte ein Musikvideo, in dem sie einen dunkelhäutigen Mann küsste, neu drehen.
Die 38-jährige Sängerin verriet, dass der Chef ihrer ehemaligen Plattenfirma ihr gesagt hätte, dass ihre Karriere in den USA niemals starten würde, wenn sie nicht das Promo-Video ändern würde, das sie zur Begleitung ihrer 2014 erschienenen Single ‘Only Love Can Hurt Like This’ gedreht hatte.

In einem Gespräch mit Samira Ahmed von ‘Intelligence Squared+’ erinnerte sich Paloma daran, wie die “sehr hochrangige Führungskraft, die Afroamerikaner war”, ihr sagte, sie müsse das Video neu drehen, “weil Amerika keinen Song kaufen wird, in dem eine weiße Frau einen schwarzen Mann so küsst.” Die Sängerin weigerte sich jedoch, da sie kein “schmutziges” Geld wollte: “Wenn ich Amerika erobert hätte und als Folge davon viel Geld verdient hätte und gewusst hätte, dass ich ein Video neu gedreht habe, damit es keine Rassenbeziehung wird, könnte ich nicht mit mir selbst leben, ich will dieses Geld nicht. Es ist schmutzig.”

Nachdem sie den Vorschlag abgelehnt hatte, kehrte Paloma nach England zurück. Die Sängerin ist jedoch immer noch optimistisch, dass sie die USA eines Tages erobern wird. “Es ist immer noch Zeit”, zeigt sich Paloma optimistisch.

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de



error: Content is protected !!